Zum Inhalt springen
Startseite » Apfel-Specksauce auf Frikadellen und Spätzle

Apfel-Specksauce auf Frikadellen und Spätzle

Rezeptidee Frikadellen und Spätzle mit Apfel-Spacksauce

Apfel-Specksauce auf Frikadellen und Spätzle

Zu Fleisch, Nudeln, Reis und auch Kartoffelgerichte, mag ich immer gaaaanz viel Sauce. Deswegen muss sie auch lecker schmecken und diese Apfel-Specksauce schmeckt unheimlich gut.  Eine Mischung aus herzhaft, rahmig und fruchtig, wenn du ein Apfelstückchen im Mund hast.

Dazu leckere Frikadellen und grünen Salat. Yummi, das war ein leckeres Mittagessen.

Mit in der Sauce waren ganz viele Zwiebeln, die ich vorher schön glasig gedünstet habe. Wusstest du, dass wenn Zwiebeln schön weich gedünstet werden, sie die Sauce dicklicher machen? Neben dem Geschmack, der super zu Fleisch passt, eignen sich die Zwiebeln auch als Bindemittel.
Rezeptidee für eine Apfel-Speck Rahmsauce auf Frikadellen
Normalerweise kannst du Rahmsaucen mit Sahne, Brühe und / oder Weißwein selber machen.  Bei diesem Rezept allerdings, habe ich etwas Rahmsauce zum Anrühren verwendet, die uns am liebsten ist.

Möchtest du die Apfel-Specksauce ganz ohne Fix-Produkt kochen, probiere sie doch einfach mit Brühe und Sahne aus. Wie viel Sahne du verwendest, hängt vom Gericht und deinem Geschmack ab. Entweder du nimmst beide Zutaten zu gleichen Teilen oder du verwendest mehr Brühe und weniger Sahne.

Rezeptidee für eine Apfel-Speck Rahmsauce auf Frikadellen

Apfel-Specksauce auf Frikadellen und Spätzle

Rezeptidee für eine leckere Apfel-Specksauce mit Frikadellen, Spätzle und Salat. Freue dich auf eine Geschmacksmischung aus herzhaft und rahmig-fruchtig.
5 from 1 vote
Portionen 4
Vorbereitung20 Min.
Zubereitung20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht Hauptgericht
Küche German

Zutaten
  

Für die Frikadellen

  • 2 Stk Toast
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 TL Senf
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Stk. Ei
  • Salz, Peffer, evtl. Hackfleischwürzer
  • Öl zum Braten

Für die Sauce

  • 1 Stk. Apfel
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 50 g Speck gewürfelt
  • 500 ml Wasser
  • 2 Pk Rahmsauce nach Wahl (pro Pk. für 250 ml Wasser)

Als Beilage

  • 1 Pk. Spätzle oder Knöpfle und Salat

Anleitungen
 

  • Den Toast in Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Die Petersilienblätter klein hacken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls kleine Würfel schneiden.
  • Das Hackfleisch mit dem Toast, dem Ei, Zwiebelwürfel, Senf und der Petersilie mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackfleischmasse 12 kleine Frikadellen formen.
  • Den Apfel und die 2 Zwiebeln schälen. Den Apfel ohne Kerngehäuse vierteln und die Zwiebeln in Ringe schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von jeder Seite 6-10 Minuten braten. Dabei nur einmal wenden. Anschließend herausnehmen und warm stellen.
  • Die Speckwürfel mit den Apfelstücken und den Zwiebelringen in die Pfanne geben und anbraten. Danach das Wasser hinzugeben und die Rahmsauce mit unterrühren. Aufkochen und kurz köcheln lassen.
  • Sollte die Sauce etwas zu dick werden, dann noch etwas Wasser hinzufügen. 
  • Die Frikadellen in die Sauce legen. Die Spätzle nach Packungsanleitung zubereiten und den Salat zubereiten.
  • Alles auf dem Teller anrichten und es sich schmecken lassen. 
Keyword Apfel, Frikadellen, Sauce
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!

Meine Tochter mag sehr gerne Spätzle. Diese Apfel-Specksauce hat sie auch gegessen, nur leider wollte sie die Apfelstücke darin nicht probieren. Ich hatte irgendwie gehofft, dass ich sie damit etwas locken könnte, da sie Obst, wenn es nicht püriert ist, irgendwie gar nicht so mag.

Vielleicht hast du einen Tipp für mich?

Und nun, viel Spaß beim Nachkochen.

Liebe Grüße, Claudi

 Hast du das Rezept ausprobiert? Tagge doch ein Foto auf Instagram oder Twitter mit

#MEINESTUBE

Möchtest du keine Beiträge verpassen?

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und du wirst per E-Mail benachrichtigt.

Apfel Specksauce auf Frikadellen und Spätzle

Sag mir was

Hat dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich immer über Lob oder Kritik. Vielleicht hast du auch ein paar Anregungen, Tipps oder Erfahrungen, die du mit mir teilen möchtest? Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten.
*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.
Rezeptidee für Apfel-Specksauce. Dazu Frikadellen und Spätzle

3 Gedanken zu „Apfel-Specksauce auf Frikadellen und Spätzle“

  1. Das tolle Gericht mache ich uns am Sonntag.
    Zwiebeln für Frikadellen dünste ich immer glasig mit einer Prise Zucker an,das gibt einen ganz feinen Geschmack.
    Deine Rezepte sind sehr gut,ich bin auch ziemlich Koch besessen und immer auf der Suche nach Anregungen.
    Liebe Grüße Petra

    1. Hallo Petra,

      danke für dein Kompliment. Ich hoffe es hat euch geschmeckt?
      Das mit dem Zucker und den Zwiebeln andünsten, werde ich mal ausprobieren. Bisher habe ich Zwiebeln noch nie mit Zucker gedünstet. Ich bin gespannt, was dabei heraus kommt.

      LG
      Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung