Zum Inhalt springen
Startseite » Nudeln in Käse-Sahne-Sauce mit Brokkoli und Schinken

Nudeln in Käse-Sahne-Sauce mit Brokkoli und Schinken

Pasta mit Brokkoli und Käse-Sahne-Sauce

Nudeln in Käse-Sahne-Soße mit Brokkoli und Schinken

Diese Käse-Sahne-Sauce essen wir immer wieder mal gerne. Sie passt super zu vielen Nudelsorten und nicht nur mit Brokkoli lecker. Du kannst die Käse-Sauce auch mit Erbsen zubereiten und mit Speck kombinieren oder mit Petersilie und Lauchzwiebeln verfeinern.

Mein Rezept für die Käse-Sahne-Sauce hier wird mit Schmelzkäse zubereitet. Die Menge an Schmelzkäse hängt davon ab, wie intensiv du den Käsegeschmack haben möchtest. Alternativ kannst du auch einen anderen Käse verwenden, beispielsweise Gouda, Emmentaler oder Frischkäse. Ich finde aber, dass du durch den Schmelzkäse einen kräftigeren Geschmack bekommst.

Unsere Kinder essen die Sauce sehr gerne, wobei ich die nicht sehr oft mache. Ich variiere gerne mit anderen Käsesorten, denn Schmelzkäse enthält leider zu viel künstlich zugesetzte Phosphate, die ungesund für unseren Körper sind. Künstliche Phosphate sind aber nicht nur in Schmelzkäse, sondern auch in vielen anderen Lebensmittel wie beispielsweise verarbeitete Wurst.

Nudeln mit Brokkoli in Käsesauce

Nudeln in Käse-Sahne-Soße mit Brokkoli und Schinken

Wenn du den Brokkoli zubereitest, achte unbedingt darauf, dass er bissfest bleibt. Der Brokkoli kommt anschließend noch einmal in die Käse-Sahne-Sauce und bleibt darin 5 weitere Minuten zum Ziehen. Er wird sonst zu matschig und zerfällt in der Sauce leicht.

Du kannst zum Schluss die Nudeln entweder direkt mit unterrühren oder die Sauce über die Nudeln auf dem Teller anrichten. Wenn du die Nudeln mit in die Sauce gibst, rühre sehr vorsichtig um, damit der Brokkoli nicht auseinander fällt.

Nudeln in Käse-Sahne-Sauce mit Brokkoli und Schinken

Rezept für eine leckere Käse-Sahne-Sauce die zu vielen Nudelsorten passt. Schmeckt nicht nur mit Brokkoli gut, beispielsweise auch mit Erbsen und Speck.
5 from 8 votes
Autor: claudi
Portionen 4
Zubereitung10 Min.
Kochzeit15 Min.
Gesamtzeit25 Min.
Gericht Hauptgericht
Küche German

Zutaten
  

  • 400 g Nudeln
  • 1 Stk. Brokkoli
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 250 - 300 g Sahne-Schmelzkäse (evtl mehr oder weniger)
  • 1 Pk. gekochter Schinken
  • Brühe instant
  • Salz, Pfeffer
  • optional 1 Knoblauchzehe
  • optional geriebener Käse
  • etwas Butter zum anbraten

Anleitungen
 

  • Die Nudeln nach Packungsbeilage kochen.
  • Derweil den Brokkoli waschen und in Röschen schneiden. Anschließend bissfest dämpfen oder dünsten. Darauf achten, dass der Brokkoli nicht zu weich wird, da er in der Sauce noch etwas ziehen soll.
  • Den Schinken in kleine Streifen oder Würfel schneiden.
  • Die Butter in einem Topf erhitzen und den Schinken darin kurz anbraten. Wenn du Knoblauch verwendest, kannst du ihn hier ebenfalls kurz mitdünsten.
  • Mit der Sahne und der Milch ablöschen und kurz erwärmen. Den Schmelzkäse dazu geben und schmelzen lassen. Mit dem Brühepulver, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Salz etwas vorsichtig umgehen, da mancher Schinken schon gut gesalzen ist.
  • Brokkoli mit in die Sauce geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Die Sauce dickt hier noch leicht an. Du kannst hier auch schon Nudeln mit in die Sauce geben, wenn du möchtest und alles zusammen ziehen lassen. 
  • Für den extra Kick Käse kannst du beim Servieren alles noch mit extra Käse betreuen. Uns reicht der Schmelzkäse. ;)

Notizen

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten.
Besuch mich gerne auch einmal auf Instagram: @meinestube
Keyword Brokkoli, Käse, Nudeln, rezept
Rezept ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!

 

Möchtest du keine Beiträge verpassen?

Abonniere meinen kostenlosen Newsletter und du wirst per E-Mail benachrichtigt.

Zur Newsletter Anmeldung

 

Wenn du bei Pinterest bist, pinne gerne das Bild:

Pasta mit Brokkoli und Käsesoße, meinestube

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

31 Gedanken zu „Nudeln in Käse-Sahne-Sauce mit Brokkoli und Schinken“

  1. Habe das auch schon mit Kaisergemüse aus dem TK gemacht und mit Käse etwas variiert. Käsereste von Aufschnitt mit Schmelzkäse gemischt zB. Total leckeres Rezept!

  2. Ich hab es auch heute gekocht ❤️🤗war wirklich sehr lecker. Ein Teelöffel – 2 brühe pulver. Bissele Salz und Pfeffer. Und der Brokkoli ist mir leider zu weich geworden 🤣also angebrannt und dann auf geringer stufe gekocht und dann in der sauce noch 😂aber is trotzdem sehr lecker geworden. Schinken Würfel mit Rein. Was Käse angeht hab ich mich nicht getraut die volle Packung zu nehmen aber beim nächsten Mal werd ich das damit die sauce noch dicker wird 🤗

  3. Hey,
    Ich habe das Rezept heute gekocht. Mit 400gr Schmelzkäse da wir es gern schön käsig mögen.

    Es war soooooo lecker. Mein Freund war auch hin und weg.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept ?

  4. Hey, ein super leckeres Rezept, ein großes Lob es schmeckt sehr cremig und einfach nur super lecker. Ich bin begeistert, danke für das Rezept ?

      1. Ein tolles Rezept. Vielen Dank. Meine Kinder lieben es. Immer eine gute Idee, wenn es mal einfach, schnell und ohne viel Aufwand gehen soll. Mit vorblanchiertem Brokkoli wird dieser dann richtig zart. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung