Go Back
Drucken
Wirsingeintopf für die ganze Familie - meinestube

Wirsing-Eintopf mit Hackfleisch und Kartoffeln

Eintöpfe und Suppen schmecken nicht nur im Winter gut. Hier findest du mein Rezepte für einen Wirsingeintopf mit Kartoffeln und Hackfleisch.

Gericht Hauptgericht
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Zeit gesamt 1 Stunde
Portionen 6

Zutaten

  • 1/2 - 1 Stk. Wirsing
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Stk. kleine Zwiebeln
  • 1-2 Stk. Knoblauchzehe
  • ca. 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 Stk. Lorbeerblätter
  • ca. 450 - 550 g Kartoffeln (hier gehe ich immer nach Gefühl, so ca. 4 - 7 Kartoffeln)
  • 1 Dose gehackte Tomaten, 400g
  • 1-4 Liter Gemüsebrühe. Abhängig von Größe des Wirsings und wie viel Brühe du magst
  • Öl zum anbraten
  • Salz und Pfeffer
  • Creme fraiche (ich nehme gerne mit Kräuter)

Anleitung

  1. Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen. Den Wirsing, am besten mit einem großen Messer, halbieren und dann vierteln. In der Mitte jeweils den dicken Strunk schräg herausschneiden, danach den Wirsing in Streifen schneiden. Jetzt noch gründlich Waschen.

    Wirsingkopf den Strunk herausgeschnitten
  2. Olivenöl im großen Topf erhitzen und das Hackfleisch anbraten, bis es krümelig braun ist.

  3. Solange das Hackfleisch vor sich hin brät, kannst du schon die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Zwiebelstücke zum Hack geben und mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 1-2 EL Tomatenmark unterrühren und etwas mit rösten. Danach den Wirsing nach und nach dazugeben und mitdünsten bis er etwas weicher geworden und wieder Platz im Topf ist.

    Wenn du den Wirsing lieber so schön knackig haben möchtest, kann du den Wirsing auch später hinzugeben. Dann empfehle ich dir aber, ihn vorher im heißen Wasser zu blanchieren. 

  5. Derweil die Kartoffeln und den Knoblauch klein schneiden. Umso kleiner die Kartoffelstücke sind, umso kürzer die Kochzeit. Den Knoblauch schneide ich nur in Scheiben.

  6. Die Dose Tomaten, die Kartoffeln und den Knoblauch zum Hackfleisch geben. Soviel mit Gemüsebrühe aufgießen, dass mindestens alles bedeckt ist. Wenn du lieber mehr Flüssigkeit magst, einfach die gewünschte Menge eingießen. Es kocht ja auch noch etwas ein.

  7. Die Kochzeit beträgt ungefähr 25-40 Minuten. Wir mögen den Wirsing schön weich ? Sobald bei uns die Kartoffeln gar sind, ist der Wirsing für uns meistens auch schon perfekt durch. Abschmecken und eventuell mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe instand nachwürzen.

  8. Zum Schluss entweder den Becher Creme fraiche direkt in den Topf geben oder wie ich, jeweils ca 1/2 bis 1 EL mit in den Teller geben. Wenn du einfrieren möchtest, dann eher nicht mit in den Topf geben.