Go Back
Drucken
Rote Linsen Bolognese mit Pasta, meinestube

Rote Linsen-Bolognese mit Spaghetti

Diese Linsen-Bolognese geht so einfach, so schnell und sie ist so lecker. Bolognese aus rote Linsen ohne einweichen. Tolle Fleisch Alternative.

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen German
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Zeit gesamt 20 Minuten
Portionen 4
Autor claudi

Zutaten

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 Stk. große Knoblauchzehe
  • 120 g rote Linsen
  • 1 Stk. mittlere bis große Karotte
  • 1-2 Stk. Staudensellerie
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 450-500 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer, Paprikapulver
  • Kräuter (Basilikum, Oregano, Majoran, Petersilie)
  • 400 g Nudeln

Anleitung

  1. Das Gemüse schälen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden. Die Karotte und den Staudensellerie in kleine Würfel schneiden.

  2. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

  3. Etwas Olivenöl in einen Topf oder großen Pfanne geben und die Zwiebel darin glasig dünsten. Anschließend den Knoblauch und das restliche Gemüse hinzufügen und kurz mit anschwitzen.

  4. Das Tomatenmark dazugeben und mit anrösten.

  5. Mit der Brühe ablöschen und die Dose gehackten Tomaten und die Linsen ebenfalls hinzufügen. Das Ganze für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Evtl. mit noch etwas Brühe oder Wasser nachfüllen, falls die Konsistenz für dich zu dick geworden ist.

  6. Mit Kräutern wie Basilikum, Oregano, Majoran und/oder Petersilie würzen und mit Salz, Pfeffer und evtl Paprikapulver abschmecken.

  7. Mit Spaghetti anrichten.