Go Back
Knusprige Ofenkartoffeln mit Joghurt-Dill-Dip
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
35 Min.
Zeit gesamt
50 Min.
 

Rezept für Ofenkartoffeln mit einem Joghurt-Dill-Dip. Außen schön knusprig und würzig und innen schön weich. Ein himmlisches Soulfood.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Joghurt-Dip, Ofenkartoffeln
Portionen: 4
Autor: claudi
Zutaten
Für die Kartoffeln
  • 1 kg kleine Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
Für den Dip
  • 200 g Joghurt (ich nehme griechischen)
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • Dill (alternativ Schnittlauch)
Anleitung
Dip
  1. Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse direkt in den Joghurt drücken. Dill-Spitzen etwas klein hacken und zum Joghurt geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken. Idealerweise noch etwas ziehen lassen.

Kartoffeln
  1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Kartoffeln schälen und vierteln, bzw. in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Olivenöl mit den Kräutern, Gewürze und etwas Zitronensaft und Salz verrühren.

  4. Die Kartoffeln mit der Marinade gut verrühren und kurz ziehen lassen.

  5. Anschließend die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech legen. Zwischen den Kartoffeln etwas Platz lassen.

  6. Je nach Größe der Kartoffeln, das Ganze für ungefähr 30-40 Minuten goldbraun backen. Damit sie außen schön knusprig werden, die Ofentür immer wieder mal aufmachen, um den Dampf entweichen zu lassen. In der Zeit gleich auch die Kartoffelstücke wenden.

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten.