Go Back
Kindergeburtstagskuchen: Bunter Einhorn Käsekuchen
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
1 Std.
Zeit gesamt
1 Std. 30 Min.
 

Schöner bunter Kindergeburtstagskuchen der an einen Regenbogen erinnert. Leckeren Käsekuchen mit Löffelbiskuitsboden und Frischkäse-Topping.

Gericht: Kindergericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Geburtstagskuchen, rezept
Portionen: 8
Autor: claudi
Zutaten
Biskuitsboden
  • 100 g Löffelbiskuits
  • 60 g Butter geschmolzen
  • Butter zum einfetten und evtl. etwas Semmelbrösel
Für den bunten Teil
  • 210 g Zucker
  • 3 Stk. Eier
  • 1 kg Magerquark oder Speisequark 20%
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 50 g Mehl
  • 1/2 Stk. Zitrone Saft davon
  • 125 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • verschiedene Lebensmittelfarben
Topping
  • 200 g Frischkäse
  • 120 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • Bunte Streusel
Anleitung
Biskuitsboden
  1. Die Butter schmelzen und die Löffelbiskuits zerbröseln. Die Krümel mit der Butter gut verkneten.

  2. Eine 20cm Kuchenbackform mit einfetten. Ich bestreue die Form zusätzlich noch mit etwas Semmelbrösel.

  3. Die zerbröselten Löffelbiskuits in der Kuchenform gleichmäßig verteilen und fest andrücken.

  4. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Der bunte Teil
  1. Zucker mit den Eiern schaumig rühren.

  2. Quark, Mehl und Puddingpulver unterrühren.

  3. Den Saft der halben Zitrone ebenfalls dazu geben und mit einem Schneebesen glatt rühren.

  4. Dann die Milch und die Sahne unterrühren.

  5. Die Käsekuchenmasse in verschiedenen Schüsseln aufteilen und anschließend färben. (Packungsanleitung beachten)

  6. Nach dem Färben den Teig Schicht für Schicht in die Kuchenform geben.

  7. Im Backofen für ca. 60 Minuten backen. Damit der Käsekuchen nicht einreist, nach etwa 30 Minuten mit einem scharfen Messer am Rand des Käsekuchens entlangfahren.

  8. Wenn der Kuchen fertig ist, noch im Backofen lassen. Bei geöffneter Ofentür einfach auskühlen lassen.

Topping
  1. Die weiche Butter mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer cremig aufschlagen, bis die Masse schön hell ist.

  2. Den Frischkäse dazugeben und nur noch langsam und nicht zu lange unterrühren. Anschließend kaltstellen.

  3. Wenn der Kuchen ohne Form komplett ausgekühlt ist, mit der Frischkäse-Creme bestreichen. Anschließend noch mit bunten Streuseln bestreuen und wieder kalt stellen. Die Creme sollte danach nicht mehr verlaufen.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten