Go Back
5 von 1 Bewertung
Lachs im Brot mit Salat, Frühlingszwiebeln oder leckerer Soße von meinestube
Lachs Hotdog mit Meerrettich-Frischkäse-Soße
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
5 Min.
Zeit gesamt
20 Min.
 

Das Rezept für Lachs Hotdog mit einer Merrettich-Frischkäse-Soße ist eine interessante Kombination. Belegt mit Salat, Zwiebeln, Frühlingszwiebel und Gurke.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Hotdog, kinderrezept, Lachs, Lachsfilet
Portionen: 2
Autor: claudi
Zutaten
Für die Soße
  • 100 g Frischkäse
  • 50 g Crème fraîche
  • 2-3 Stiele Dill
  • 1-1,5 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Meerrettich
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer
Weitere Zutaten
  • 4 Stk. Hotdog-Brötchen
  • 2 Stk. Lachsfilets
  • Salat
  • dünne Gurkenscheiben
  • Cocktailtomaten
  • Frühlingszwiebeln
  • Dill
  • Butter
Anleitung
Vorbereitung Hotdog Soße
  1. Dillspitzen klein hacken. Den Frischkäse, Crème fraîche, Zitronensaft, Meerrettich, Honig, Dillspitzen in eine Schüssel geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gegebenenfalls noch mit Zitronensaft und Meerrettich abschmecken.

  2. Solange dir die Soße noch etwas zu dick sein, kannst du sie ganz vorsichtig mit etwas Milch verdünnen.

  3. Bis zum Servieren ziehen lassen. Ich stelle die Soße solange in den Kühlschrank.

Hotdog zubereiten
  1. Die Lachsfilets einmal in der Mitte durchschneiden.

  2. Etwas Butter in die Pfanne geben und bei etwas höherer Temperatur, je nach Dicke der Filets, 2-5 Minuten braten. Nicht zu lange durchgaren, damit der Lachs nicht zu trocken wird. Außen darf er schön knusprig sein.

  3. Herausnehmen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

  4. In der Zeit, wo die Lachsfilet-Streifen in der Pfanne brutzeln, die Hotdog-Brötchen im Ofen erwärmen und leicht kross werden lassen. Diesen Schritt kannst du auch gerne überspringen. Ich mag sie, wenn sie außen ganz leicht kross sind, aber innen noch schön weich. Den Ofen stelle ich dabei auf 175 Grad Ober-/Unterhitze ein und belasse sie so etwa 2-3 Minuten drinnen.

  5. Anschließend die Brötchen leicht auseinandernehmen und mit etwas Meerrettich-Frischkäse-Soße bestreichen. Danach ein paar Salatblätter drauf legen und mit gebratenen Lachsstreifen belegen. Nach Herzenslust die restlichen Zutaten darauf verteilen. Zum Schluss mit noch einer Extraportion Soße beträufeln.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten