Go Back
Rezept Geschnetzeltes mit Reis und Pute - ohne Sahne
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
20 Min.
Zeit gesamt
30 Min.
 

Rezept für Geschnetzeltes mit Reis und Pute. Das Gericht wird mit einer Béchamelsoße zubereitet. Perfektes Familienessen und Kindergericht.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Geschnetzeltes, Reis, rezept
Portionen: 2 Kinder
Autor: claudi
Zutaten
Für die Béchamelsoße
  • 1,5 EL Rapsöl
  • 1 EL Mehl
  • 125-150 ml Milch
  • 175-200 ml Gemüsebrühe (Oder halb Gemüse-/halb Hühnerbrühe)
  • Petersilie
  • Bei Bedarf weitere Kräuter
Restliche Zutaten
  • 100 g Putenfleisch (oder Hähnchen)
  • Reis (Menge nach Bedarf)
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  • Öl zum Braten
Anleitung
  1. Putenfleisch mit Küchenpapier abtupfen und mit einem Fleischklopfer sanft klopfen. Anschließend in kleine Streifen schneiden.

  2. Reis nach Packungsanleitung kochen.

  3. Etwas Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Die Puten-Streifen darin scharf anbraten und mit (Salz, Pfeffer) und Paprikapulver würzen. Das Fleisch nicht zu lange braten lassen, damit es später nicht zu trocken wird.

  4. Während das Putenfleisch in der Pfanne brät, ca. 1,5 Löffel Rapsöl in ein Topf geben und erwärmen. Das Mehl mit in den Topf geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

  5. Jetzt das Ganze noch etwas anschwitzen lassen und darauf achten, dass die Mehlschwitze nicht zu dunkel wird.

  6. Erst nur einen Teil der noch warmen Brühe zur Mehlschwitze geben und ebenfalls gut verrühren. So, dass keine Klümpchen entstehen. Nach und nach die Brühe sowie warme Milch nachgießen und alles gut verrühren.

  7. Die Béchamelsoße nun für etwa 10-15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Immer wieder mal umrühren, damit nichts anbrennt.

  8. Nach Ende der Kochzeit, die Soße zum angebratenem Fleisch geben und wieder umrühren. Das Ganze solange köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sollte die Soße doch zu dick geworden sein, gerne mit etwas Brühe oder Milch nachgießen.

  9. Abschmecken und bei Bedarf auch gerne Kräuter hinzufügen.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten