Go Back
5 von 5 Bewertungen
Big Mac Rolle mit Hacklfeisch und Käse von meinestube
Big Mac Rolle mit viel Soße und Low Carb Rezept
Vorbereitung
20 Min.
Zubereitung
20 Min.
Zeit gesamt
40 Min.
 

Rezept für eine lecker Big Mac Rolle mit frischen Zutaten, viel Soße und einen genialen Teig aus Quark, Käse und Eier. Wrap Low Carb Gericht.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Big Mac Rolle, Low Carb, rezept
Portionen: 2
Autor: claudi
Zutaten
Für den Teig
  • 250 g Magerquark
  • 100 g geriebenen Käse (Gouda...)
  • 3 Stk. Eier
  • Salz, Pfeffer
Für die Soße
  • 12 EL Mayonnaise
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 4,5 EL Gurkenwasser
  • 1-11/2 TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Für die Füllung
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 2-3 Scheiben Schmelzkäse, Cheddar, Gouda etc.
  • Eisbergsalat - Blätter
  • Cocktailtomaten oder Tomaten
  • Gewürzgurken oder Salatgurke
  • 1-2 Stk. Zwiebel
  • Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer, opt. Gewürzmischung
Anleitung
Gemüse vorbereiten
  1. Das ganze Gemüse waschen. Salatblätter klein schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Die Gurken in kleine Scheiben schneiden. Den Käse ebenfalls etwas klein schneiden, so verteilt sich der Geschmack besser. Kann aber auch so belassen werden. Die Zwiebel klein hacken zum Dünsten. Mein Mann mag es außerdem, wenn noch ein paar extra Zwiebelscheiben im Big Mac verteilt werden.

Teig zubereiten
  1. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. Den Quark mit geriebenen Käse und den Eier gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Ein normales Backblech nehmen und mit Backpapier auslegen.

  4. Den Teig darauf geben und dünn verstreichen.

  5. Für ca. 20 Minuten im Backofen backen.

Die Soße zubereiten
  1. Die Mayonnaise mit Tomatenmark, Gurkenwasser, Senf mit einem Schneebesen gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Gerne noch mit Tomatenmark, Gewürzen und Gurkenwasser abschmecken.

Das Fleisch zubereiten
  1. Die Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebelstücke darin glasig dünsten. Anschließend herausnehmen und beiseite stellen.

  2. Danach das Hackfleisch in die Pfanne geben und krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und nach Bedarf mit eigener Gewürzmischung würzen.

  3. Die Zwiebeln wieder hinzugeben und vermengen.

Die Big Mac Rolle belegen
  1. Sobald der Teig fertig ist, noch kurz abkühlen lassen. Denn er setzt sich noch etwas.

  2. Dann mit der Soße bestreichen. Einen Teil für später noch aufheben. Am besten nicht bis ganz zum Rand, da sonst die Füllung beim Einrollen schnell herausquillt. Über die Soße das Hackfleisch verteilen und nach Lust und Laune mit den restlichen Zutaten belegen.

  3. Da wir gerne viel Soße essen, verteilen wir zum Schluss noch Soße darüber.

Alle Zutaten einrollen
  1. Jetzt vorsichtig alles einrollen. Ich mache das mit dem Backpapier Stück für Stück. Einrollen, Backpapier hochheben, einrollen....

  2. Wenn du fertig bist, die rolle entweder in Scheiben schneiden oder einfach nur in 2-3 Teile schneiden und als richtige Big Mac Rolle essen.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten