Go Back
Ungarisches Gulasch ohne Paprika
Vorbereitung
20 Min.
Zubereitung
2 Stdn.
Zeit gesamt
2 Stdn. 20 Min.
 

Das ungarisches Gulasch Rezept wird mit Rindfleisch zubereitet. Durch die weich gekochten Zwiebeln erhält sie Soße eine sämige Konsistenz.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Ungarisch
Keyword: Fleisch, kinderrezept, Ungarisches Gulasch, Zwiebeln
Portionen: 5
Kalorien: 536.4 kcal
Autor: claudi
Zutaten
  • 900 g Rindfleisch aus Schulter oder Nacken
  • 900 g Zwiebeln
  • 700 ml Fleischbrühe
  • 2-3 Stk. Knoblauchzehe
  • 1 Stk. mittelgroße Kartoffel
  • 4 EL Öl zum Braten
  • 1-2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1-2 Stk. Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer
  • optional (Kümmel ca. 1/2 TL)
Anleitung
  1. Das Rindfleisch mit Küchenpapier trockentupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Zwiebel schälen. Anschließend halbieren und in schmal Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Kartoffel ebenfalls schälen und in ganz kleine Würfel schneiden.

  3. Das Öl in einem Topf oder Schmortopf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Immer wieder umrühren und darauf achten, dass sie nicht schwarz werden.

    Zwiebel dünsten, meinestube
  4. Jetzt die Fleischwürfel und den Knoblauch mit in den Topf geben und bei erhöhter Temperatur rundherum mit anbraten.

    Zwiebeln mit Fleisch anbraten, meinestube
  5. Danach die Kartoffelwürfel, das Tomatenmark, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben. Wenn du Kümmel magst, dann ebenfalls mit hineingeben.

  6. Gut verrühren und kurz anrösten .

  7. Mit Fleischbrühe ablöschen, Lorbeerblätter dazu geben und aufkochen.

  8. Das Ganze für 1 1/2 - 2 Stunden schmoren. Immer wieder mal umrühren.

  9. Dazu passen Nudeln, Salzkartoffeln, frisches Brot und Salat sehr gut dazu.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten

Besuch mich gerne auch einmal auf Instagram: @meinestube