Go Back
Blätterteig mit Lachs mit Crème fraîche und Meerrettich
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
15 Min.
Zeit gesamt
25 Min.
 

Mit dem Rezept für Blätterteig mit Lachs, zauberst du schnell und einfach ein Snack oder ganze Mahlzeit für viele Gelegenheiten.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Blätterteig, Lachs, rezept
Portionen: 4 Stück
Autor: claudi
Zutaten
  • 4 Stk. TK Blätterteig
  • 1 Pk Bio Räucherlachs
  • 3 EL Crème fraîche
  • 3 TL Meerrettich (oder nach Geschmack)
  • 1 Stk. Kleine rote Zwiebel
  • opt. Frühlingszwiebeln
  • 1-3 Schuss Zitronensaft
  • etwas Dill
  • Pfeffer
  • opt. Salz (Lachs enthält schon Salz)
Anleitung
  1. Blätterteig-Platten nach Packungsanleitung antauen lassen. Alternativ kannst du auch frischen Blätterteig nehmen und in Stücke schneiden.

  2. Den Backofen auf 175 Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen.

  3. Crème fraîche mit Meerrettich gut miteinander verrühren. Nach Belieben mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Salz etwas vorsichtiger würzen, da Räucherlachs bereits schon Salz enthält.

  4. Die Zwiebel schälen und in Ringe oder Halbringe schneiden. Dill zupfen und kleine hacken. Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen schneiden.

  5. Den Blätterteig mit der Crème fraîche Creme bestreichen. Mit Zwiebelringen und Frühlingszwiebel belegen.

  6. Den Blätterteig (ohne) Lachs für etwa 13 - 15 Minuten im Backofen backen.

  7. Den Lachs derweil in Streifen schneiden.

  8. Den fertig gebackenen Blätterteig mit Dill bestreuen und mit Lachsstreifen belegen.

  9. Falls es dir schmeckt und du noch etwas von der Soße übrig hast, kannst du den Blätterteig mit Lachs gerne damit noch etwas beträufeln. Ich mag es.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten