Go Back
Paprika-Sahne-Hähnchen aus dem Ofen
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
35 Min.
Zeit gesamt
50 Min.
 

Paprika-Sahne-Hähnchen Rezept für den Ofen. Ein einfaches und schnelles Ofengericht mit Hähnchenbrust und Paprika-Sahnesoße.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Paprika-Sahne-Hähnchen, rezept
Portionen: 4
Autor: claudi
Zutaten
  • 2 Stk. Hähnchenbrustfilet Bio (groß)
  • 1-2 Stk. Paprika rot
  • 400 ml Sahne
  • 50-100 ml Schmand
  • 50 ml Brühe
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • Paprikapulver edelsüß
  • Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe Instant
  • Rapsöl
  • Basilikum nach Bedarf
Anleitung
  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen.

  2. Hähnchenbrust mit einem Küchenpapier trockentupfen. Sollte das Fleisch unterschiedlich groß sein, kannst du es gerne etwas kleiner schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Anschließend in eine Auflaufform legen.

  3. Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten. Die Knoblauchzehe fein hacken und ebenfalls kurz mitdünsten.

  4. Derweil die Paprika waschen und aushöhlen. Danach in Streifen oder mundgerechte Würfel schneiden und über die Hähnchenbrustfilets verteilen.

  5. Das Tomatenmark in die Pfanne geben und anrösten.

  6. Mit Sahne und Brühe ablöschen. Jetzt noch kurz aufkochen lassen und gut würzen.

  7. Schmand mit einrühren und noch einmal abschmecken. Wie viel Schmand du verwendest, hängt nach deinem Geschmack ab. Die Soße wird auch etwas sämiger, wenn du mehr verwendest.

  8. Die Soße über das Fleisch gießen.

  9. Paprika Sahne Hähnchen in den Ofen stellen und für etwa 30-35 Minuten garen lassen.

  10. Bei Bedarf Basilikum klein schneiden und über das fertige Ofengericht verteilen.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten