Go Back
Garnelengericht mit 20 Knoblauchzehen und weiße Bohnen
Vorbereitung
20 Min.
Zubereitung
15 Min.
Zeit gesamt
35 Min.
 

Garnelengericht mit Knoblauch, Zitronen und weiße Bohnen. Ein Rezept aus dem gelungenen Kochbuch: Just cook it! von Molly Baz.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Kalifornien
Keyword: Bohnen, Garnelengericht, Knoblauch, rezept
Portionen: 4
Autor: claudi
Zutaten
  • 500 g Garnelen ungeschält (Größe U10-15)
  • 2 Stk. Knoblauchknollen (etwa 20 Knoblauchzehen)
  • 1 Stk. Bio-Zitrone
  • 8 EL Butter
  • 1 Dose weiße Bohnen (400 g, 240 g Abtropfgewicht, z.B. Cannellini)
  • Salz, Pfeffer
  • Warmes Krustenbrot oder Baguette
Anleitung
  1. Etwa 20 Knoblauchzehen schälen und anschließend in Scheiben schneiden.

  2. Die Zitrone halbieren. Eine Hälfte davon in dünne Scheiben schneiden und die Kerne daraus herauspicken. Die andere Hälfte benötigst du später zum Auspressen.

  3. Dose Bohnen in einem Sieb geben und abbrausen. Dann abtropfen lassen.

  4. Garnelen mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Verwendest du Gefrorene, lässt du sie zuvor auftauen. Die Garnelen mit etwa 1 TL Salz würzen.

  5. Eine große gusseiserne Pfanne bei hoher Temperatur für etwa 2 Minuten erhitzen. Dann 2 Esslöffel Butter hineingeben und zerlaufen lassen.

  6. Jetzt die Garnelen dazugeben und für ca. 2 - 3 braten lassen, bis sie von unten leicht gebräunt ist. Danach die Garnelen wenden und für etwa 1 - 2 Minuten weiterbraten. So lange, bis sie sich rosa gefärbt haben.

  7. Das Ganze mit viel schwarzem Pfeffer würzen. Die gegarten Garnelen auf einem Teller oder Platte geben und beiseite stellen.

  8. Nun die Hitze stark herunterdrehen und 6 Esslöffel Butter in die Pfanne geben. Den Knoblauch und die Zitronenscheiben ebenfalls dazugeben und unter ständigem Rühren 2 - 3 Minuten braten. Bis der Knoblauch weich ist, die Rändern ganz leicht braun und und aromatisch duften.

  9. Jetzt die Bohnen unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Für 2 weitere Minuten erhitzen. Nur ab und zu umrühren.

  10. Zum Schluss die Knoblauchbohnen über die Garnelen geben. Oder andersherum die Garnelen wieder zurück in die Pfanne.

  11. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Brot zum Tunken servieren.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten