Go Back
Hähnchen mit Champignons in cremiger Rahmsoße mit Weißwein
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
55 Min.
Zeit gesamt
1 Std. 10 Min.
 

Rezept für Hähnchen mit Champignons. Dazu leckere cremige Rahmsoße mi Weißwein verfeinert. Alternativ auch mit Hühnerbrühe oder Traubensaft zu kochen.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: Champignons, Hähnchen, Rahmsoße, rezept
Portionen: 4
Autor: claudi
Zutaten
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 3-4 EL Butter
  • 50 g Mehl
  • 4 EL Olivenöl oder Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Champignons
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2-3 Stk. Knoblauchzehen
  • 600 ml Rinderbrühe
  • 120 ml Weißwein, alternativ Hühnerbrühe
  • 80-100 ml Sahne
  • 3 EL Mehl (30g)
  • 50 g Butter
  • 4 EL Sahne
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL Kräuter
  • 1 TL Hühnerbrühe instant
  • 1 TL Sojasoße
  • etwas Petersilie
Anleitung
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Getrennt beiseitestellen. Champignons säubern und in Scheiben schneiden.

  2. Mit 30 Gramm Mehl und 50 Gramm zerlassener Butter eine Mehlschwitze herstellen. Damit ich die Mehlschwitze später gut in die Soße einrühren kann, habe ich das Ganze mit ca. 4 Esslöffel Sahne leicht verdünnt. Du kannst auch Brühe oder Milch verwenden.

  3. Die Hähnchenbrust 1 - 2-mal durchschneiden. Dickere Scheiben mit einem Fleischklopfer dünner klopfen. So damit alle Hähnchenteile etwa die gleiche Dicke haben.

  4. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Die Pilze darin auf zwei Portionen für etwa 4-5 Minuten bräunen. Sie dürfen ruhig etwas knuspriger werden. Bei Bedarf noch etwas Butter oder Öl hinzufügen. Anschließend herausnehmen und beiseite stellen.

  5. Zwischenzeitlich das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Danach in Mehl wenden und leicht abklopfen.

  6. Rapsöl oder Olivenöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Hähnchenstücke darin ebenfalls portionsweise für ca. 3 - 5 Minuten anbraten. Es sollte eine leicht braune Kruste entstehen, aber das Fleischinnere gerade so durchgegart sein. Es kommt später noch für etwa 5 Minuten in die Rahmsoße. Auch hier bei Bedarf noch etwas Öl dazu gießen. Herausnehmen und beiseite stellen.

  7. Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und mit dem Restöl glasig dünsten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Die Mehlschwitze mit hinein geben und alles gut verrühren. Mit Weißwein ablöschen. Dann die Rinderbrühe, 1 TL Hühnerbrühe instant, Sojasoße und Senf einrühren. Das lasse ich für etwa 15 - 20 Minuten Einköcheln. Nach ca. hälfte der Kochzeit noch ein paar Kräuter hinzufügen. Zwischenzeitlich immer wieder einmal umrühren.

  8. Die Hitze herunter drehen und unterm Rühren die Sahne eingießen. Anschließend die Pilze mit in die Soße geben. Jetzt noch das Hähnchen samt Saft ebenfalls dazulegen. Dann etwas Soße darüber träufeln und 5 Minuten ziehen lassen, damit das Fleisch wieder erwärmt wird.

  9. Petersilie hacken und über das Gericht streuen.

  10. Uns schmecken Reis, Kartoffelbrei und Bandnudeln sehr gut dazu. Aber auch mit Spätzle ganz lecker.

Besuch mich auch auf Instagram: @meinestube.