Go Back
Marmelade aus roten Mirabellen, ohne Schale
Vorbereitung
1 Std.
Zubereitung
5 Min.
Zeit gesamt
1 Std. 5 Min.
 

Leckere Marmelade aus roten Mirabellen, die ohne Haut eingekocht wird. Auch sehr beliebt bei Kindern da süßlich im Geschmack.

Gericht: Frühstück
Portionen: 4 Gläser
Autor: claudi
Zutaten
  • 1500 g schön dunkelrote Mirabellen, entsteint (soll später 750g Fruchtmus ergeben)
  • 1 Pk. Vanillezucker, alternativ Mark von Vanilleschote
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • optional Zitronensaft
Anleitung
  1. Die Mirabellen, waschen und entsteinen.

  2. Mirabellen in einen großen Topf geben und zum kochen bringen. 

  3. Solange vorkochen, bis sich die Haut vom Fruchtfleisch löst. Zwischenzeitlich mit einem Küchenstampfer die Mirabellen etwas zerstampfen. Das Fruchtfleisch wird dabei besser gelöst und es wird schneller Fruchtmus gebildet. 

  4. Ein Sieb über einen Behälter stellen, damit die Flüssigkeit und das Fruchtfleisch darin aufgefangen wird.

  5. Das ganze in den Sieb schütten und abtropfen lassen. Zum Schluss mit dem Küchenstampfer die Haut noch einmal schön ausdrücken, damit die Reste nicht verschwendet werden.

  6. Zurück in den Kochtopf füllen und das Mirabellenmus abkühlen lassen.

  7. ca. 750 ml Mirabellenmus mit 500 g Gelierzucker 2:1 und Vanillezucker vermischen.

  8. Bei starker Hitze aufkochen und dann 4-5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Immer wieder umrühren damit nichts anbrennt.

  9. Derweil die Einmachgläser auskochen oder sehr heiß ausspülen.

  10. Kurz vor Ende der Kochzeit die Gelierprobe machen.

  11. Das heiße Fruchtmus in Gläser, am besten randvoll, füllen. Mit dem Schraubdeckel fest verschließen. Die Gläser auf den Kopf stellen und ein paar Minuten abkühlen lassen. So werden die Gläser luftdicht und lange haltbar.