Go Back
Türkische Pizza Rezept (Lahmacun) - Familientauglich
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
30 Min.
Ruhe Zeit
1 Std.
 

Rezept für türkische Pizza. Lahmacun selbst machen. Mit köstlichem Hefeteig, belegt mit Hackfleischmischung aus Paprika, Tomaten und Zwiebeln.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Türkisch
Keyword: Hefeteig, Lahmacun, rezept, Türkische Pizza
Portionen: 5 Stück
Autor: claudi
Zutaten
Für den Lahmacun Teig
  • 250 ml Wasser lauwarm
  • 20 g Hefe (1/2 Würfel)
  • 440 g Mehl
  • 20 ml Olivenöl (2 EL)
  • 1/2 TL Salz
Für den Belag
  • 10 Stk. Cherry Tomaten oder 2 normale Tomaten
  • 1 Stk. Snackpaprika rot
  • 1 Stk. Snackpaprika orange oder gelb
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Stk. Scharlotte oder halbe kleine Zwiebel
  • 1 Stk. Knoblauch (optional) für meine Kids leider nicht.
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1/2 TL Oregano
  • Salz, Pfeffer, gerne auch Hackfleischwürzer
Für das Topping
  • Petersilie
  • Eisbergsalat oder anderen Salat
  • Tomaten
  • Salatgurke
  • Feta
  • rote Zwiebelringe
  • Joghurt oder Tzatziki
Anleitung
Zubereitung Lahmacun Teig
  1. Die Hefe im warmen Wasser auflösen.

  2. Dann die aufgelöste Hefe mit dem Mehl, Olivenöl und Salz in eine Rührschüssel geben und für etwa 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

  3. Den Lahmacun-Teig zu einer Kugel formen und für eine Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Zubereitung Belag
  1. Die Cherry Tomaten oder normale Tomaten in kochendes Wasser geben. Nach ca. zwei Minuten herausnehmen und die Haut entfernen.

  2. Grob klein geschnittene Paprika, Zwiebel, Tomaten und Tomatenmark in einen Mixer geben und alles pürieren. Die Knoblauchzehe kannst du auch mit hinein geben. Mir schmeckts. Meiner Kinder wegen, lasse ich den Knoblauch leider weg.

  3. Die pürierte Masse zusammen mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben und würzen. Alles gut vermengen.

Lahmacun selbst machen
  1. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- /Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Den Teig in 5 oder 6 gleiche Portion teilen und zu einer Kugel formen. Arbeitsfläche leicht mehlen und die Teigkugeln dünn ausrollen. Wir machen ihn nicht hauchdünn, da meine Kinder das Brot nicht so knusprig mögen.

  3. Die Teigfladen für die türkische Pizza mit der Hackfleischmasse dünn und gleichmäßig bestreichen.

  4. Den belegten Teig im Backofen für etwa 8 - 15 Minuten backen. Die Backzeit ist abhängig davon, wie dick du deine türkische Pizza ausgerollt hast und wie knusprig das Fladenbrot sein soll. Achte darauf, dass das Hackfleisch durchgegart ist. Das Brot sollte bestenfalls nicht zu dunkel werden.

  5. Das Lahmacun aus dem Ofen holen und übereinander stapeln. Jetzt darf die türkische Pizza nach Belieben belegt werden.

Besuch mich auch auf Instagram: @meinestube.