Drucken

Pulled Lachs Burger mit leckerer Honig Senf Sauce und Krabben

Rezept für einen leckeren Pulled Lachs Burger mit Honig-Senf-Sauce und Krabben. Eine tolle Alternative zum klassischen Fleisch-Burger. 

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen German
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Zeit gesamt 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten

Honig-Senf-Sauce

  • 100 g Frischkäse
  • 2 EL Senf (normalerweise gekörnten Senf)
  • 30 g Creme Fraiche
  • 1 EL Honig
  • 2 Stiele Dill fein gehackt
  • 1 TL Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb
  • 1 kl. TL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz

Pulled Lachs Burger

  • 4 Stk. Burger Buns (normalerweise rustikal)
  • 1 Bund Dill fein gehackt
  • 75 g Krabben
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/2 TL Limettenpfeffer oder Pfeffer
  • 1/4 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Salat nach Bedarf

Anleitung

Honig-Senf-Sauce

  1. Alle Zutaten bis auf den Dill in eine Schüssel geben und gut vermengen. Danach noch die Dillspitzen unterrühren.

  2. Abschmecken. Wenn du es süßer magst nehme etwas mehr Honig oder Zitronensaft, wenn du es spritziger möchtest.

  3. Im Kühlschrank für mind. 30 Minuten ziehen lassen, besser noch für 2-3 Stunden.

Pulled Lachs Burger

  1. Für die Glasur/Marinade verrührst du den Ahornsirup, das geräucherte Paprikapulver und den Limettenpfeffer und bestreichst den Lachs damit.

  2. Den Lachs habe ich ganz normal in einer Grillpfanne gemacht und für ca. 8 Minuten gebraten. Kurz vor Ende habe ich ihn nochmal glasiert.

  3. Möchtest du den Lachs grillen, machst du das mit einer Temperatur von 120°C und grillst ihn ca. 25 Minuten mit indirekter Hitze. Auch hier glasierst du den Lachs kurz vor Ende noch einmal.

  4. Zum Schluss den Lachs mit den Dillspitzen bestreuen und den Lachs pullen. Das bedeutet du zerrupfst ihn etwas und belegst deine Burger-Brötchen mit allem was du möchtest. 

  5. Bei den Krabben hatte ich einen Teil mitgegrillt, den anderen Teil habe ich so in den Burger gelegt.