Go Back
5 von 1 Bewertung
Kürbissuppe mit Kartoffeln, meinestube
Rezept für Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
25 Min.
Zeit gesamt
40 Min.
 

Rezept für köstliche und einfache Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: German
Keyword: gemüse, Kürbissuppe, rezept
Portionen: 1
Autor: claudi
Zutaten
  • 600 g Hokkaid-Kürbis (bereits ausgehöhlt)
  • 2 Stk. mittlere Kartoffeln
  • 3 - 4 Stk. Möhren
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe oder weniger
  • 150 - 200 g Crème fraîche
  • 2-3 EL Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
  • optional Brotwürfel oder Croutons
Anleitung
  1. Den Kürbis gut waschen und anschließend halbieren.

  2. Mit einem Löffeln die Kerne und Fasern (das Weiche) entfernen. Die Kürbiskerne aufheben.

  3. Danach die Kürbishälfte in Spalten schneiden und dann in Würfeln.

  4. Die Kartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden.

  5. Rapsöl in einen Topf geben und erhitzen. Die Zwiebelstücke darin leicht andünsten. Das restliche Gemüse und Fruchtgemüse zu den Zwiebeln geben und kurz mitbraten lassen.

  6. Mit Gemüsebrühe ablöschen und für etwa 20 Minuten weich köcheln lassen. Wie dünn oder dick deine Suppe wird, hängt von der Kartoffelsorte- und Größe ab. Meine Suppe ist eher dünn zum Löffeln. Magst du es etwas dicklicher, verwende am besten erst einmal etwas weniger Brühe.

  7. Jetzt die Suppe mit einem Pürierstab pürieren.

  8. Mit Crème fraîche nach Geschmack verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

  9. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und über die Suppe streuen. Mit Schale sind die Kerne eher hart und die Kinder können sie so nicht gut essen. Für die Kleinen am besten die Kürbiskerne aufknacken und erst danach über die Suppe geben.

Sag mir was

Hast du das Rezept ausprobiert? Lass es mich unbedingt wissen! Unter meinem Beitrag kannst du mir deine Meinung mitteilen und ihn auch gerne bewerten